{German} Ein neuer Laptop

Es ist endlich, endlich, endlich, endlich soweit. Ich habe mir einen neuen Laptop zugelegt. Und heute ist er angekommen.

Ich habe mit meinen Laptops (und generell mit allen elektronischen Geräten) keine gute Geschichte. Meinen alten Rechner kann man eh in die Tonne kloppen (konnte man glaube ich auch schon, als ich ihn bekommen hatte, aber er war besser als gar nichts). Dann kam ein Laptop, der vorher schon meiner Schwester, und davor meinem Bruder gehört hatte, glaube ich. Also auch schon einige Jahre auf dem Buckel, was man ihm auch anmerkte. Irgendwann hatte bei dem dann das Netzteil aufgegeben. Also der Kontakt von Ladegerät und Laptop. Wackelkontakt, Akku lud nicht mehr, Laptop ade.

Der nächste war dann ein IBM Thinkpad, zu dem mir mein Vater geraten hatte, von diesem einen Laden, der “ganz, ganz tolle gebrauchte Laptops” hat. Und im Ernst? Gebraucht? Nie wieder.
Das erste Exemplar hat direkt beim ersten Einschalten nicht funktioniert, also brachten wir es zurück in den Laden und erhielten ein neues… gebrauchtes.
Da ging’s dann auch los. Nach kurzer Zeit gab es auch hier den Wackelkontakt beim Netzteil, dann gab es mehrmals Softwarefehler, dass wir den Laptop komplett plattgemacht haben und Windows neuinstalliert wurde. Irgendwann fielen auch die Tasten ab (ohne, dass ich zu grob zu der Tastatur war – ehrlich. ;D), sodass ich manche Tasten nur noch Dank noch vorhandenem Druckpunkt benutzen konnte (immerhin). Zuletzt hat es den dann vor einem halben Jahr zerschossen, nachdem ich ein Windows Update installiert hatte – ach, Ironie.

Hilfe, mir war gar nicht bewusst, dass ich seit einem halben Jahr keinen eigenen Computer mehr hatte. Wow.
Als Ersatz dienten in der Zeit iPhone, der Rechner meiner Mutter, und in Berlin dann Internetcafés. Alles nicht sonderlich angenehm.

Lange Rede, kurzer Sinn!
Da ich noch Geld gespart hatte, habe ich mir dann letzte Woche ein neues Baby bestellt. Und deswegen noch einen ganzen Monat mit mir gerungen, den Tipp habe ich nämlich Anfang Dezember schon von Ally von Words and Food bekommen, die sich den gleichen Laptop da grade zugelegt hatte, und ich, eifrig auf der Suche, direkt neugierig nachfragte, was das denn für einer sei.
Letzte Woche, wie gesagt, habe ich dann ernst gemacht, und mir bei meinen beiden Computerexperten (meinem Bruder und meinem Freund, auch wenn letzterer… naja, sagen wir mal, er weiß zwar nicht ganz so viel, aber er weiß, was ich von einem Computer verlange) Rat geholt. Die gaben grünes Licht, also wurde bestellt.

Es ist ein HP G62-b65EG und bisher liebe ich ihn.
Naja. Eine Sache stört mich. Die Audioqualität ist recht mies. Jaja, ich weiß, ich weiß, Laptoplautsprecher sind im Allgemeinen ziemlich mies, aber diese hier knistern und “dröhnen” schon bei relativ geringer Lautstärke. Egal.

<3

Ich bin glücklich.

G62-b65EG

in Life.
  • Mogy

    Mit gebrauchten Elektronikgeräten kann man verdammt viel Pech und verdammt viel Glück haben. Manche sind total im Arsch, einige andere einfach top in Schuss und genau so gut wie ein neuer für einen Bruchteil des Preises.
    Es ist wirklich ein Risiko.

    Aber schön, dass du jetzt wieder einen Computer hast!

    • IBM Thinkpads sind vor allen Dingen eigentlich recht stabil, und zudem waren die Exemplare nur “gebraucht” im Sinne von “Ausstellungsstücke”. Und trotzdem… hah. Das nervt echt.

  • Oh, das freut mich 🙂 Wär ja schön blöd hätte ich dir so von dem Rechner vorgeschwärmt und dann macht er dir nur Probleme. Bleibt hoffentlich auch noch ganz lange so!

    Und es ist schon schizophren, so seinen eigenen Laptop aufm Bildschirm zu haben xD

    • Haha, dann hätte ich dich auf Ewigkeiten verflucht. 😀 Nein, Spaß. Ich hab mich ja auch von anderen Seiten absichern lassen, hihi.
      Bist du denn auch immer noch zufrieden mit dem Schätzchen? 🙂

      Und … das glaub ich dir. xD

      • Ich kann nicht meckern. 🙂 (Allerdings wurde ich ja auch selbst beraten, weil ich ja NULL Ahnung habe und hätte dann alle Schuld auf Chris abladen können, der sich in das Ding verliebt hatte xD). Der Bildschirm manchmal kurz schwarz und du kriegst eine Meldung, dass das Farbschema wiederhergestellt wurde, scheint laut Google aber ein Problem von Windows 7 und nicht vom Rechner selbst zu sein. Hoffe, dass es dafür bald ein Update gibt. Ich hab aber auch kein Problem mit den Lautsprechern wie du. 😉

  • Na endlich 😀