Category Archives: DIY

DIY: Sharpie Mug

DSCN2126

I first came across this little DIY project when I was reading about it over on A Beautiful Mess and made a note in the back of my mind to do this kind of thing myself sometime. Now, I don’t have anyone to share a fancy “his/her” mug with, so I just did one all for myself. (Sob, and stuff.)
I’ve not had any mugs to call my own in our student halls kitchen, so when I stumbled upon some porcelain pens, it was a welcome excuse to do this project.

It’s incredibly easy and takes no time at all, plus even someone as ungifted in the drawing department as I am can come up with something decent!

DSCN2134

Supplies:
Porcelain Mug (cheap ones work well enough)
Porcelain Pens

There’s literally nothing more to say about this than: clean your mug so that it’s dust- and grease-free, paint your design on it, and wait.
At least with the pens I have – which, as you may have noticed, are not Sharpies, but proper porcelain pens – I’m instructed to just wait 72 hours and the colouring will even be dishwasher safe. Some other pens may require baking after painting. I didn’t use Sharpies, because across the internet the common opinion seems to be that they don’t actually work well. Also, I just came across these porcelain pens in the German shop Nanu Nana and spontaneously picked them up. They work wonderfully!

DSCN2130

What do you think? Have you tried this out yourself?

in DIY.

{German} DayZeroProject: Origami Kranich

Es geht doch nichts über Freunde, die einem das Leben wirklich bereichern. Ich hatte die letzten Tage Besuch von Juliane, die mir bei einem Punkt meines fast vergessenenen Day Zero Project geholfen hat:

#27: Learn how to make an origami crane

Ich habe mittlerweile an die zehn Stück gefaltet. Natürlich sind sie noch etwas holprig, aber eigentlich geht es schon. Zumindest sind sie halbwegs ansehnlich.

Es ist gut, dass ich jemanden hatte, der es mir geduldig beibringt. Solche Sachen sind an sich ja sehr einfach alleine zu lernen, aber mir fehlt da einfach die Geduld. Wenn ich irgendwie nicht darauf klarkomme, wie das Ergebnis auszusehen hat, bin ich viel, viel zu ungeduldig für den Weg dorthin.

So. Und wer bringt mir jetzt Stricken, Häkeln, Nähen und Sticken bei? 😀

{German} Stricken für Afrika

So. Ich war die letzten Tage ein bisschen (*hüstel*) inaktiv. Hatte aber auch einen guten Grund: ein Bewerbungsgespräch in Berlin! Wuhuhu! Ergebnis wird zurzeit aufgeregt abgewartet. Aber dazu an anderer Stelle mehr.

Ich möchte euch jetzt erstmal von etwas viel wichtigerem berichten, und zwar von der Aktion, die Save the Children zurzeit am Laufen hat. In Zusammenarbeit mit der Initiative Handarbeit veranstalten sie zurzeit die Aktion “Wärme schenken zur WM”. Hier ein Ausschnitt aus dem Artikel auf der Save the Children Website:

Alle reden vom Fußball – wir nicht! Während der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 ruft Save the Children dazu auf, zu stricken statt zu kicken. Anpfiff zu einem Wettkampf außerhalb des Fußballfeldes. Unser Motto lautet: Wärme schenken zur WM.

Warum? Weltweit sterben jedes Jahr 4 Millionen Säuglinge noch im ersten Lebensmonat an vermeidbaren Krankheiten. Viele könnten durch einfache Mittel wie Impfungen, Antibiotika und ausreichend Wärme gerettet werden.

Gemeinsam mit der Initiative Handarbeit bittet Save the Children deshalb die Menschen, kleine Quadrate aus Wolle selbst zu fertigen. Zusammengenäht sollen daraus bunte Babydecken entstehen.

Die Aktion läuft bis zum Finale der WM am 11. Juli, der Einsendeschluss für fertige Decken ist der 15. Juli. Die Quadrate sollen 20x20cm groß sein, eine Babydecke besteht aus 16 zusammengenähten Quadraten. Einzelne Quadrate (oder auch komplette Decken – je nachdem wieviel man stricken, häkeln oder nähen will) werden von lokalen teilnehmenden Handarbeitsläden eingesammelt (mehr Infos dazu hier).

Also, fleißig stricken, nähen, häkeln! Ich bin auch mit dabei.

in DIY.